Sie sind hier: Willkommen > Australien/Ozeanien > Australien > 

Australien

Australien
Australien

Unsere 3. Reise durch den Kontinent Australien führte uns vom 6. Oktober bis 10. November 2009 "nur" in den Westen mit Perth als Ausgangsort für die Erkundungen im Norden und im Süden. Bei dieser Fahrt mit einem Allrad-Camper legten wir genau 10.000 km zurück, wobei die Schwerpunkte in den unterschiedlichen Landschaften und den unzähligen Wildblumen lagen. Diese Reise verlief so wunderbar, daß wir von einer Wiederholung träumen.


Überwältigt von der Vielzahl der Wildblumen, insbesondere im Süden von Westaustralien, zeigen wir nachfolgend eine Auswahl der angetroffenen Blumen und Pflanzen. Zu empfehlen ist die Zeit von September bis November.

 

N o c h  i n  B e a r b e i t u n g !

Auf unserer Reise durch den Westen von Australien begegneten wir an der Küste des Indischen Ozeans den ältesten bisher entdeckten Fossilien - den "Stromatolithen". Diese Mikroorganismen lebten vor 3,2 Milliarden Jahren.

Mit dem Fahrzeug am Strand der "Lucky Bay" bei Esperance.
Auf der Piste durch die Stirling Range.
Durch die Eukalyptuswälder im Frankland Park.
Ute bewundert den Grasbaum im südlichen Buschland.
Camping mit einem "Pied Currawong" beim Frühstück.
Ein 4WD-Allrad war notwendig für die Sandpisten im National-Park bei Denham.
Stop: eine Echse auf der Piste . . .
. . . und sie blieb ruhig eine Weile im heißen Sand liegen.
Begegnung mit dem seltenen "Bungarra-Waran".






Oft lief uns der "Bobtail-Waran" über den Weg.

Nach oben

Wunderschöne Blumen überziehen während der Frühlingszeit von September bis Dezember die Wüsten- und Bergregionen.

Bestimmung der fotografierten Blumen.
Anthocercis viscosa
Anthocercis viscosa
Anthocercis als Busch
Baeckea grandiflora
Scarlet Banksia rote Blüte am Baum
Banksia in der Stirling Range.
Banksia gelbe Blüte am Baum
Banksia

Banksia
Callistachys lanceolata
Callistachys als Busch
Callistemon glaucus
Callistemon glaucus
Calothamnus quadrifidus
Clematis pubescens
Darwinia purpurea

Nach oben

Gompholobium cyaninum
Grevillea coccinea
Hakea Baum
Homalocalyx coarctatus
Homalocalyx coarctatus
Leptospermum incanum
Banksia im Norden von WA
Disphyma crassifolium
Disphyma crassifolium
Diplolaena grandiflora - Wild Rose
Trichodesma zeylanicum - Camel bush
Melaleuca cordata
Weiße Blüte im Norden
Kängurupfote im Norden
Die Kängurupfote ist die offizielle Staatsblume.
Kängurupfote
Eriostemon spicatus
Callistemon im Norden
Tulpenbaum
Blüten des Tulpenbaums
Leschenaultia laricina - Scarlet
Pityrodia terminalis
Regelia velutina
Rhodanthe citrina
Brunonia australis - Native cornflower
Xanthosia rotundifolia

Nach oben

Nach oben

Nach oben

Nach oben

Nach oben

Nach oben

Nach oben

Nach oben

Nach oben

Nach oben

Baobab - Bäume in den nördlichen Regionen von West-Australien.


Die Baobab-Bäume speichern im Sommer viele Liter . . .
. . . süßes Wasser, eine Wohltat für die Aborigines . . .
und manchen durstigen Reisenden.
In der Nähe von Derby benutzten die ersten Pioniere . . .
einen ausgehöhlten Baum als Gefängnis.
Dieser Bobab steht natürlich unter Naturschutz.

Nach oben

Auf dem Weg in die Kimberley-Mountains.

Durch eine Furt in den Kimberleys.

Nach oben

Nach oben

Nach oben